menu

Wall Street kauft Bitcoin heimlich auf

Es ist kein Geheimnis, dass Bitcoin (BTC) Anfang des Jahres von großer Unsicherheit betroffen war, die zum Teil auf die Coronavirus-Pandemie und die Halbierung zurückzuführen ist. Aber das hat die Schwergewichte der Wall Street nicht davon abgehalten, Bitcoin „heimlich“ zu kaufen.

Einige von ihnen, die überhaupt nicht geheim waren, waren der milliardenschwere Investor Paul Tudor. Er ist zu einem der Schwergewichte an der Wall Street geworden, die öffentlich ihr Interesse an Hold Bitcoin Trader bekennen, und dass die gesamte Menschheit dasselbe tun sollte.

Aber es scheint, dass seine Worte in New York Widerhall gefunden haben, und die Wall Street hat sich im Geheimen daran gemacht, Bitcoin zu erwerben. Sogar seit dem letzten Jahr. Wissen Sie etwas, was wir nicht wissen?

bitcoin dollar
VanEck und SolidX bieten eine neue Art von Bitcoin ETF an.

Ungewissheit hält niemanden auf

Obwohl Bitcoin als eine nicht so junge Technologie angesehen werden kann, sind Volatilität und Unsicherheit immer noch sehr präsent. Weniger als früher, das ist wahr, aber für viele institutionelle Investoren ist sie immer noch hoch.

Die Schlagzeilen seit dem letzten Jahr könnten darauf hindeuten, dass die Wall Street überhaupt nicht am Kauf von Bitcoin interessiert ist. Aber die Realität und die Daten schreien das Gegenteil.

Wall Street kauft Bitcoin heimlich

Trotz der Schlagzeilen zeigen die Daten, dass die Wall Street anscheinend noch nie so interessiert am Kauf von Bitcoin war wie heute. Es gibt grundlegende Daten, die belegen, wie stark die institutionelle Beteiligung am Kryptomarkt in den letzten Monaten war.

Differenz zwischen Open Interest und GCE-Handelsvolumen
Dies ist die erste dieser beiden Kennziffern, die zeigt, dass die Wall Street Bitcoin heimlich kauft.

Der WEC hat sich als eine der beliebtesten Optionen für institutionelle Investoren erwiesen, Bitcoin indirekt über Futures- und Optionskontrakte zu handeln. Ohne sich dem regulatorischen Druck aussetzen zu müssen, die BTCs effektiv zu besitzen.

Diese Plattform hat in den letzten Monaten einen exponentiellen Anstieg des Handelsvolumens erlebt. Mit Händlern, die offenes Interesse an ihrem Rekordniveau zeigen.

Es ist klar, dass die Schwergewichte CME’s ausgiebig genutzt haben, um eine langfristige Investition in Bitcoin zu erhalten.

< NEXT Is Chainlink (LINK) a bubble? Chainlink data and DeFi suggest otherwise Is Chainlink (LINK) a bubble? Chainlink data and DeFi suggest otherwise

PREV > El Monte Gox. La fecha límite para el acuerdo de Bitcoin se retrasa hasta octubre de 2020 El Monte Gox. La fecha límite para el acuerdo de Bitcoin se retrasa hasta octubre de 2020